Regina 2017

IGT Mittelberg Cabernet

Cabernet Sauvignon ist bekannt für seinen typischen Geruch nach schwarzer Johannsibeere und den weichen, edlen Gerbstoffen. Durch den langen Maischekontakt wurde versucht ein Maximum an Extraktion der Trauben und dadurch eleganten Gerbstoffe zu erzielen. Der lange Ausbau im Holzfass hat dem Wein eine gewisse Komplexität verliehen und die Gerbstoffe abgerundet.

Vinifizierung

Die Trauben wurden direkt mit der Abbermaschine von dem Stielgerüst entfernt und ohne Traubenquetsche in den Stahltank gefüllt. Der Verzicht der Traubenquetsche verhindert eine zu große mechanische Belastung des Traubengutes.
Ein Teil der Maische (ca. 20 %) wurde mit Stielgerüst verarbeitet, um den Wein eine komplexere Gerbstoff-Struktur zu verleihen.

Die Gärung erfoglte für 14 Tage im Stahltank mit täglichen, händischen unterstoßen des Maischekuchens (Pigage). Anschließend wurde die Maische gepresst (sehr schonend mit max. 1 Bar Pressdruck).

Ausbau

Der Jungwein wurde direkt nach der Pressung nach 3 tägiger, natürlicher Sedimentation abgezogen und für 22 Monate im kleinen Holzfass (225 l Barrique) ausgebaut. Nach fast 2 Jahren im kleinen Holzfass wurde der Verschnitt durchgeführt und für 5 Monate im Stahlfass gelagert. Nach grober filtration wurde der Wein abgefüllt und für weitere 3 Monate auf der Flasche gereift.

Curriculum vinum: Regina 2017

Andere Weine

A Manetta

IGT Mitterberg pinot bianco

L’Origine

IGT Mitterberg Schiava

Principessa

IGT Mitterberg Bianco